09.06.2017

Negroni Week Deutschland 2017: Bar-Prominenz feiert den Cocktail-Klassiker für einen guten Zweck

Luxury-Insights-RedaktionDie Luxury Insights Redaktion steht im ständigen Dialog mit deutschen Premium-Anbietern. Neues, Innovatives und Kontroverses aus der Luxusindustrie veröffentlicht das Team hier.

Negroni Week Deutschland 2017, Charles Schumann
Charles Schumann unterstützt während der Negroni Week 2017 die Münchner Tafel und die Michael Wagner Stiftung Kinderlachen.

Auch wenn sein berühmtes Pokerface es nicht verrät – Charles Schumann ist diese Woche erfüllt von Liebe. Zumindest steht er als das prominenteste Gastro-Gesicht Deutschlands für eine Charity-Aktion, die die Liebe im Namen trägt. Unter dem Hashtag #negroniforlove tun zahlreiche Barkeeper diese Woche ihr wohltätiges Engagement im Rahmen der Negroni Week 2017 in den sozialen Medien kund.

Negroni Week Deutschland 2017

Negroni Week Deutschland 2017, RUBINA by Betty Kupsa Chug Club
RUBINA Negroni von Betty Kupsa, Chug Club, Negroni Week Deutschland 2017

Die von Campari initiierte Negroni Week, die den Cocktail-Klassiker seit 2013 zelebriert, hat weltweit bereits über 800.000 Euro für gute Zwecke eingebracht. Die Zahl von 750 teilnehmenden Restaurants allein in Deutschland soll dieses Jahr übertroffen werden, ebenso wie die Höhe der Spenden.

Globale Negroni Week mit deutschen Bars und Specials, für einen guten Zweck in Hamburg

Negroni Week Deutschland 2017, Rote Bete Negroni by Volker Seibert
Rote Bete Negroni von Volker Seibert für die Negroni Week Deutschland 2017

Campari bedient sich wieder der bewährten globalen Kampagne mit lokaler Aktivierung. Die Negroni Week wird inzwischen in über 60 Ländern gefeiert, mit individueller Umsetzung in Hunderten von Bars und Restaurants, angeführt von den bekanntesten Cocktail-Tempeln Deutschlands. Unter den teilnehmenden Bars der Negroni Week 2017 sind dieses Jahr neben Schumann’s Bar in München auch Seiberts in Köln und der Chug Club in Hamburg. Ebenfalls in der Hansestadt sitzt der Verein, dem die gesamtdeutschen Spendenerlöse zugutekommen.

Negroni Week 2017 für Refugee Canteen der Hamburger Gastrolotsen

Negroni Week Deutschland 2017, Herr von Eden Einstecktuch
Herr von Eden-Einstecktuch zur Negroni Week Deutschland 2017

Die 10 Euro pro teilnehmender Bar von Campari sowie jeweils 1 Euro aus dem Verkauf eines Campari-roten Nagellacks von USLU Airlines und eines Negroni-Einstecktuchs von Herr von Eden gehen an das Hamburger Projekt Refugee Canteen, das jungen Menschen mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund zu einer Ausbildung in der Gastronomie- und Hotelleriebranche verhilft. Vielleicht werden also schon bald die ersten Nutznießer der Stiftung in einem lokalen Ausbildungsbetrieb Negronis servieren.

Die teilnehmenden Bars unterstützen zusätzlich lokale Charities ihrer Wahl. Zusätzlich profitieren sie von der Aufmerksamkeit durch Sonderaktionen, der Negroni durch kreative Neuinterpretationen und nicht zuletzt Campari durch die Verwendung in einem Drink, der untrennbar mit dem roten Bitter verbunden ist.

Barkultur und Nachtleben sind auch bei Deutschlands Luxuskonferenz ein Thema. Felix Brandts, Clubbetreiber in Berlin und Geschäftsführer von Tehrani & Brandts, erzählt unter anderem, wie Millennials feiern.

>> Ihr Ticket für den Luxury Business Day <<

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken