16.06.2017

Mercedes-Benz: vom Titelsponsor der Berlin Fashion Week zum Förderer junger Mode-Talente

Luxury-Insights-RedaktionDie Luxury Insights Redaktion steht im ständigen Dialog mit deutschen Premium-Anbietern. Neues, Innovatives und Kontroverses aus der Luxusindustrie veröffentlicht das Team hier.

Nach zehn Jahren als Titelsponsor steigt Mercedes-Benz bei der Berlin Fashion Week aus. Diese Veränderung wird wohl zu einer spürbaren Neuorientierung der größten deutschen Modewoche führen. Beim Autohersteller dagegen wird der Ausstieg als der erste Schritt zu einem tieferen Engagement im Fashion-Business interpretiert.

Mercedes-Benz wird Mitglied und Partner des Fashion Council Germany

Industrie trifft Fashion im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf
Industrie trifft Fashion im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

Die Nachwuchsförderung am Kreativstandort Berlin soll zukünftig im Zentrum der Aktivitäten stehen. Als Mitglied und Partner des Fashion Council Germany (FCG) wird Mercedes-Benz sich unter anderem für die internationale Sichtbarkeit der deutschen Mode und Designer einsetzen. Michael Bock, Leiter Sport- und Lifestyle-Marketing Mercedes-Benz Pkw, erklärt die strategische Neuausrichtung:

„Die Förderung von Nachwuchstalenten ist die tragende strategische Säule des Mercedes-Benz Mode-Engagements. Berlin ist das Zentrum und die Wiege vieler deutscher Nachwuchsdesigner. Daher ist die Partnerschaft mit dem FCG für uns nicht nur ein logischer Schritt, sondern auch ein klares Bekenntnis zum Modestandort Berlin. Gemeinsam mit dem FCG arbeiten wir an neuen Initiativen, um Nachwuchsdesigner weiter zu fördern und gleichzeitig den internationalen Austausch in der Modebranche zu ermöglichen.“

Weltweites Mercedes-Benz Global Fashion Engagement

Eine Episode der Mercedes-Benz „Fashion Creatives"-Filmserie im Rahmen des Mercedes-Benz Global Fashion Engagement
Eine Episode der Mercedes-Benz „Fashion Creatives"-Filmserie im Rahmen des Mercedes-Benz Global Fashion Engagement

Unter dem Mantel der weltweiten Aktivitäten zum „Mercedes-Benz Global Fashion Engagement“ fungiert der Autohersteller außerdem weiterhin als Sponsor von Modenschauen, Branchentreffen und Kreativprojekten. International bleibt auch der Titel Mercedes-Benz Fashion Week vorerst erhalten, zumindest bei den Modewochen in Sydney und Istanbul.

Mercedes-Benz besinnt sich auf die Stärken der Berliner Modebranche

Lucie von Alten, Eliot Sumner bei einem Fashion Talk im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin S/S 2017
Lucie von Alten und Eliot Sumner bei einem Fashion Talk im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin S/S 2017

Auch wenn Mercedes-Benz nicht mehr im Titel der Berlin Fashion Week auftaucht, bleibt die Firma Sponsor des Berliner Modesalons. Damit ist der Autohersteller bei einer der – neben den Messen Panorama Berlin, Premium und Greenshowroom – erfolgreichsten Veranstaltungen der Modewoche weiterhin präsent. Das große Zelt am Brandenburger Tor, das bis 2016 zwar New-York-Feeling aufkommen ließ, konnte oft nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier statt echter Topmodels „Germany’s Next Topmodels“ über den Laufsteg schritten und statt Hollywood-Stars eher deutsche B-Promis in der ersten Reihe saßen.

Vielleicht besinnt sich nun nicht nur Mercedes-Benz, sondern auch die Berlin Fashion Week auf die Stärken der lokalen Modebranche. Als Branchentreff und Plattform für kleine, feine Labels und junge Talente zieht die Veranstaltung weniger Publikumspresse an, kann sich aber als ernst zu nehmender Global Player präsentieren.

Diskutieren Sie mit Insidern über Kooperationen zwischen den Global Playern der deutschen Luxusbranche.

>> Ihr Ticket für den Luxury Business Day <<

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken