13.06.2017

Hamburger Schmuck im Pop-up-Store auf Sylt: Sio Due eröffnet Store in Kampen

Luxury-Insights-RedaktionDie Luxury Insights Redaktion steht im ständigen Dialog mit deutschen Premium-Anbietern. Neues, Innovatives und Kontroverses aus der Luxusindustrie veröffentlicht das Team hier.

Sio Due Sylt Edition im Pop-up-Store in Kampen
Sio Due Sylt Edition im Pop-up-Store in Kampen

Das Konzept Pop-up ist längst in der Luxusbranche angekommen. Von vorübergehenden Gastro-Erlebnissen wie dem Noma-Pop-up in Mexiko oder dem Pop-up-Restaurant im Münchner Promi-Club P1, bis hin zu temporären Shops wie dem Knoll-Pop-up-Showroom in Wien und dem Burberry-Pop-up-Store in London-Heathrow sind flüchtige Absatzkanäle auch im Premium-Segment populär. Gerade kleine, inhabergeführte Marken können mit einem kurzlebigen Laden Aufmerksamkeit generieren und ein ortsgebundenes Markenerlebnis bieten. So schafft das Hamburger Schmucklabel Sio Due mit der zeitgleichen Präsentation einer Sylt Edition und der Eröffnung eines Sylter Pop-up-Stores eine gelungene Verbindung zwischen Produkt, Marke und Location.

Sylt Edition im Sylter Pop-up-Store von Sio Due

Sio-Due-Designerin Sandra Böge
Sio-Due-Designerin Sandra Böge

Die maritime Inspiration der Kreationen aus Gold, Silber und reinen Edelsteinen passt ebenso zur entspannten Lebensart auf der Nordseeinsel wie zum gehobenen Publikum in Kampen, das gerade im Sommer sehen und gesehen werden will.

Designerin Sandra Böge erklärt, warum sie den Schwerpunkt von Sio Due für den Sommer nach Sylt verlegt hat: „Sylt steht für Luxus, Freiheit, Entspannung und Party gleichermaßen. Die Insel ist viel mehr als ein Vorort von Hamburg, so nah und doch so anders. Für ein Hamburger Label ist Kampen eine ideale Location, um den ganzen deutschsprachigen Raum zu erreichen.“

Pop-up-Store als Testlauf im Einzelhandel

Sio Due Sylt Edition im Pop-up-Store in Kampen
Sio Due Sylt Edition im Pop-up-Store in Kampen

Der Laden auf Zeit ist für die Schmuck-Designerin auch eine Möglichkeit, einen neuen Verkaufskanal jenseits der eigenen Website zu testen: „Nachdem ich mich nie für einen Standort entscheiden konnte, was natürlich meinem permanenten Zeitmangel (fünf Kinder…) geschuldet ist, schien mir die Idee, einen Store auf Sylt zu eröffnen, geradezu perfekt, um endlich durchzustarten.“

Diskutieren Sie mit Entscheidern aus der deutschen Luxusbranche über Retail-Konzepte.

>> Ihr Ticket für den Luxury Business Day <<

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken